13,3 l Wasser, 53 Tassen Kaffee, 34 Bretzeln, 21 Entwickler, 1 Thema – so die Hard Facts unserer ersten SAP CodeJam hier in Heilbronn. Nicht messbar waren die unzähligen Aha-Momente und Inspirationsfunken die an diesem Tag unseren Veranstaltungsräumen entsprangen. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle an Ingo Bräuninger von der SAP und alle Teilnehmer, die dazu beigetragen haben, diesen Tag so bereichernd und inspirierend werden zu lassen.

“Ich habe bereits an anderen CodeJams teilgenommen und wollte das Format schon länger auch hier nach Heilbronn bringen. In lockerer Atmosphäre die neuesten SAP-Technologien kennenzulernen und sich auf Augenhöhe austauschen – das ist es, was mir an CodeJam so gefällt. Es war ein spannender Tag mit engagierten Entwicklerkollegen.”, so Inititator Cemal Aslan, Solution Architect bei IBsolution.

Vergangenen Freitag, am 09. Juni 2017, waren wir also zum ersten Mal Gastgeber einer SAP CodeJam. SAP CodeJams sind 5 bis 6 stündige Hands-on-Coding und Networking-Events. Sie bieten Entwicklern eine Plattform, neueste SAP-Technologien zu erkunden und andere Entwickler der lokalen Coding-Community zu treffen. Entwickelt 2012, haben sie sich seither zu einem echten Hit in der Szene entwickelt. Und auch wir hatten Null Probleme die Hütte voll zu bekommen.

Thema des Tages war „ABAP for SAP HANA Fundamentals“. Im Wesentlichen haben wir uns mit dem Code-to-Data Pradigma befasst und den Möglichkeiten, wie man heute mit ABAP on HANA entwickelt und dabei aufwendige Datenoperationen in der Datenbank prozessiert anstatt auf dem ABAP Applikation Server.

Nach einem Einführung ins Thema durch unseren Coach Ingo, hieß es dann Ärmel hochkrempeln und ran an den Code. Denn Rest des Tages haben wir uns hochmotiviert die Finger wundgetippt. Inhaltlich haben wir uns auf folgende Punkte fokussiert:

  • mit den ABAP Development Tools arbeiten
  • ABAP CDS Views definieren
  • mit ABAP Managed Database Procedures entwickeln

War es anfangs noch sehr ruhig, konnte sich Ingo bald vor Fragen kaum noch retten. Schnell sind wir aber auch untereinander ins Gespräch gekommen und haben Lösungsansätze diskutiert. Alles in allem lief der also Tag genau so, wie wir es uns gewünscht hatten: Spannende Inhalte, hohe Lernkurve & interessierte Code-Kollegen.

Wir werden sicher wieder eine CodeJam hosten, zumal sich Aufwand und Kosten echt in Grenzen hielten. Wir wurden hier ganz stark von der SAP unterstützt. Schulung und Coach sind kostenfrei, wir mussten lediglich das Catering organisieren.

Zum Schluss noch ein paar Impressionen und dann bis ganz bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *